Zehn Finger Schreiben

Hier findest Du alles, um mit 10 Fingern schreiben zu können (inkl. Videokurs)

Was ist Zehn-Finger-Schreiben?

Das Schreiben mit 10 Fingern (auch Zehnfingersystem genannt) ist eine Methode, mit der Du die Computertastatur sehr schnell bedienen kannst. Dabei schreibst Du blind, d.h. deine Finger finden automatisch die richtigen Tasten und Du kannst das Ergebnis auf dem Monitor mitverfolgen. In jedem Lebensabschnitt, ob in der Schulzeit, beim Studium oder auf der Arbeit, ist ein professioneller Umgang mit der Tastatur vorteilhaft. Der Lernaufwand lohnt sich auch dann, wenn Du seit Jahren an eine andere Eingabemethode gewöhnt bist. Lies Dir gerne die für dich relevanten Seitenabschnitte durch und schreibe mir eine Nachricht, falls Du Fragen hast, die ich bislang nicht beantwortet habe.

zehn finger schreiben lernen

Warum 10-Finger-Schreiben?

Der größte Vorteile liegt klar auf der Hand: Du sparst enorm viel Zeit durch effektiveres Arbeiten! Texte sind damit in einem Bruchteil der vorherigen Zeit zu schaffen. Mit jedem weiteren Wort erlaubt Dir das 10-Finger-System eine weitere Steigerung deiner Schreibgeschwindigkeit und die Senkung deiner Fehlerquote. Wenn Du einen Text formulierst, wird dein Gehirn nicht mehr an die einzelnen Buchstaben auf der Tastatur denken, sondern ausschließlich an ganze Wörter und vollständige Sätze. Als würdest Du mit der Hand schreiben. Außerdem kannst Du beim Zehn-Finger-Schreiben deinen Blick auf dem Monitor belassen, weil deine Finger die Tasten automatisch finde. Besonders beim Abschreiben ist das sehr angenehm, denn Du musst nicht ständig zwischen Textvorlage und Tastatur hin- und herschauen.

zehn finger tippen lernen
Viele Programme unterstützen Shortcuts, mit denen Du Bedienelemente aus dem Menü mit der Tastatur auswählst und dir das lästige Klicken mit der Maus sparst. Dazu kommen meistens die Strg- und Alt-Tasten zu Einsatz. Deine Hände bleiben auf der Tastatur und Du kannst ohne Unterbrechung effektiv weitertippen. Um eine neue Methode zu lernen, ist es erst einmal wichtig zu wissen, warum Du sie erlernen möchtest.

Welcher Typ bist Du?

=

A) Schüler

Du gehst zur noch zur Schule und dich nervt das ständige Schreiben mit der Hand. Du besitzt zwar ein Smartphone oder ein Tablet, aber damit kannst Du keine längeren Texte schreiben. In der Oberstufe müssen Seminararbeiten sowieso mit dem Computer angefertigt werden und deshalb lohnt sich das Zehn-Finger-Schreiben.
=

C) Arbeitnehmer

Für die Firma musst Du einen Bericht anfertigen oder Du wurdest beauftragt, die Firmenwebseite neu zu verfassen. Mit dem Zehnfingersystem kannst Du dabei ganz einfach Zeit sparen und Dir einen Vorteil gegenüber deinen Kollegen verschaffen.
=

B) Student

Die Schulzeit hast Du erfolgreich mit dem Kolumbus-System (2-Finger-Suchsystem) überstanden, aber in der Vorlesung möchtest Du jetzt schnell Stichworte und Textabschnitte mitschreiben. Bevor Du ein Wort zu Ende geschrieben hast, ist der Dozent bereits beim nächsten Thema. Auch die Bachelor-, Master-, und Doktorarbeit lässt sich nicht mehr ohne PC schreiben.
=

D) Selbstständig

Du übst einen freien Beruf aus und bist sehr häufig mit der Erstellung von langen Texten oder Rechnungen beschäftigt. Durchs Tippen mit dem Zehnfingersystem kannst Du wertvolle Arbeitszeit sparen und dadurch mehr Kunden bedienen.

Grundhaltung

Jedem Finger ist eine „Spalte“ von Tasten zugeordnet, wie Du unten im Bild erkennen kannst. In der Grundstellung liegen die Finger in der mittleren Buchstabenreihe und beide Daumen schweben über der Leertaste. Der Zeigefinger der linken Hand liegt dabei auf der F-Taste, der Zeigefinger der rechten Hand auf der J-Taste. Beide Tasten besitzen eine kleine Erhebung, damit Du die Grundhaltung auch blind findest. Sobald Du die gesamte Tastatur ohne Hinschauen bedienen kannst, steht einem effektiven Arbeiten nichts mehr im Weg.

Zehnfingersystem Grundhaltung

Schreibgeschwindigkeit

Die Schreibgeschwindigkeit am Keyboard wird in Anschlägen pro Minute (APM) oder Wörtern pro Minute (WPM) gemessen. Beim Schreiben mit dem Adlersuchsystem (über dem Keyboard kreisen und die richtige Taste finden) erreicht man mit viel Übung gerade mal 140 Anschläge pro Minute (entspricht ca. 28 Wörter pro Minute). Nachdem Du das Zehnfingersystem erlernt hast, kommst Du schon anfänglich auf 250 APM (ca. 50 WPM) – das ist doppelt so viel! Der Weltrekord liegt übrigens bei unfassbaren 815 APM (ca. 163 WPM)! Du kannst Dir also ein hohes Ziel stecken.

Überblick einiger kostenloser Tippgeschwindigkeitstests

Hier findest Du Tests, mit denen Du deine jetzige Tippgeschwindigkeit prüfen kannst. Dabei tippst Du den angezeigten Text ab und nach Ablauf der Zeit werden deine Anschläge pro Minute berechnet. Keine Sorge – der Test dauert nur 1 Minute und Du solltest ihn unbedingt machen, bevor Du mit dem 10-Finger-Schreiben anfängst. Im Nachhinein kannst Du dann deinen enormen Fortschritt betrachten.

Wo finde ich eine gute Lernmethode?

Gute Lernmethoden fürs 10-Finger-Schreiben zu finden ist gar nicht mal so einfach. Um etwas Neues zu lernen, sei es eine Sportart oder ein Musikinstrument, ist immer Disziplin und Ausdauer vonnöten. Wird das Lernen auf Dauer langweilig und man erzielt keine Fortschritte, ist es schwer am Ball zu bleiben. Deine Lernmethode sollte also Spaß machen und gleichzeitig schnelle Erfolge mit sich bringen. Im Internet gibt es einige kostenlose 10-Finger-Lernmethoden sowie kostenpflichtige, die ich hier kurz mit Vor- und Nachteilen vorstellen möchte, damit Du selbst eine Entscheidung fällen kannst.

10 finger schnell schreiben

Übersicht kostenloser Trainingsmethoden

Kostenlose Tastaturkursen bestehe aus 10-Finger-Schreibtrainern, die online verfügbar sind oder runtergeladen werden können. Durch das Abschreiben von vorgefertigten Buchstabenreihen und einfachen Wörtern werden die Tasten einstudiert. Auf Dauer wird ein Schreibtrainer leider schnell langweilig, dennoch kannst Du mit etwas Motivation und viel Zeit das Zehn-Finger-Schreiben erlernen.

TIPP10 schreiben lernen

Kostenlose Zehn-Finger-Lernmethode: TIPP10

TIPP10 ist ein kostenloser 10-Finger-Schreibtrainer, mit dem das Zehnfingersystem erlernt und trainiert werden kann. Die Software (Windows, Mac und Linux) muss nicht zwangsläufig runter geladen werden, es gibt einen Onlineschreibtrainer im Browser. Die Bedienung ist relativ einfach und die Übungslektionen sind übersichtlich aufgebaut. Ein intelligentes System merkt sich Tippfehler und wiederholt diese öfter als richtig getippte Zeichen. Für Einsteiger und Kinder ist die Software gut zu handhaben. Nachteilig ist das sture Abtippen von Texten, die meistens nur aus Zeichenfolgen und nicht aus richtigen Wörtern bestehen. Das Lernen wird mit der Zeit sehr monoton und besonders nach der Arbeit fällt es schwer sich dafür zu begeistern. Für die Online-Version ist eine Anmeldung Pflicht.

Kostenlose Zehn-Finger-Lernmethode: Typingstudy

Der Online-Schreibtrainer von Typingstudy überzeugt mit hilfreichen Hinweisen, 15 Lektionen, 41 Tastaturlayouts und übersichtlicher Benutzeroberfläche. Es sind unzählige Sprachen vorhanden, was besonders für Fremdsprachler und international tätige Arbeitnehmer vorteilhaft ist. Durch die Einrichtung eines Benutzerkontos kann der Lernfortschritt gespeichert werden und gegen eine kleine Spende werden Werbeeinblendungen entfernt. Leider tauchen manche Übungswörter in englischer Sprache auf oder sind nicht verständlich und die empfohlenen Übungsspiele werden schnell langweilig.

typingstudy zehn finger schreibtrainer
schreibtrainer online zehnfingersystem

Kostenlose Zehn-Finger-Lernmethode: Schreibtrainer Online

Der Schreibtrainer Online bietet einen kompakten und übersichtlichen Kurs, mit dem Vorteil, dass alle Übungen online und ohne Anmeldung verfügbar sind. Als erstes wird mit Buchstabenfolgen die Grundstellung erlernt und anschließend mit Beispieltexten gearbeitet. Das Tastaturlayout ist dabei individuell anpassbar, das Lernen auf einem anderssprachigem Keyboard ist ohne Weiteres möglich. Da es sich um einen relativ kleinen Schreibkurs handelt, sind die Lektionen nicht sehr vielfältig und man verliert nach und nach den Spaß am Abschreiben.

Kostenlose Zehn-Finger-Lernmethode: Rapidtyping

Das Programm von rapidtyping.com ist im englischsprachigem Raum sehr beliebt – Wörter und Übungstexte sind nur in englischer Sprache verfügbar. Dennoch überzeugt es durch spielerisches Lernen und eine farbenfrohe Benutzeroberfläche. Auch die Anzahl und Qualität der Übungsspiele überzeugen. Solltest Du keine Probleme mit der englischen Sprache haben, ist es ein Versuch wert.

rapidtyping spiele zehnfingerschreiben

Kostenpflichtige Trainingsmethoden

Videokurs: Tastaturschreiben in 3 Stunden

Torsten Jäger bietet einen kostenpflichtigen Mitgliederbereich, indem er das Zehn-Finger-Schreiben in nur 3 Stunden beibringt. Er liefert dazu viele Videos und ausdruckbare Lernhilfen, was jedem Anfänger dazu verhilft, mit mehr Spaß das 10-Finger-Schreiben zu erlernen. Die Lektionen bestehen aus interaktiven Lerngeschichten, durch die den Fingern bestimmte Farben und Gegenstände zugeordnet werden. Das klingt zuerst komisch und Du magst deine Zweifel haben, aber durch dieses Lernkonzept lassen sich die eingeprägten Tasten sofort im Langzeitgedächtnis abspeichern und  häufiges, stumpfes Abschreiben entfällt.

Ich selber habe auch einen Zugang zum Mitgliederbereich und konnte mich von dem Lernkonzept überzeugen lassen und kann daher diese Zehn-Finger-Lernmethode empfehlen. Sie ist für alle gut, die schnell und entspannt das Tastaturschreiben mit zehn Fingern lernen wollen und Schwierigkeiten haben, sich für kostenlose Trainingsmethoden zu motivieren. Hier stellt sich Torsten kurz vor und erklärt, worum es in seinem Kurs geht und warum diese Lernmethode einzigartig ist.

Torsten bietet allen Interessenten ein kostenloses Webinar an, in dem er Dir in 3 Schritten die Lernmethode vorstellt und Du das Lernsystem sofort selber testen kannst. Alle weiteren Informationen zur Anmeldung und Termine findest Du auf seiner Seite. Möchtest Du den Kurs nach der kostenlosen Probelektion belegen, erhältst Du für einmalig 67 Euro lebenslangen Zutritt zum Mitgliederbereich und Updates –> Hier geht es zum Zugang.

Software: Tippen360°

Dieses Programm bietet ein übersichtliches und modernes Design mit einfacher Bedienung. Das Schreiben mit 10 Fingern wird auch hier in kurzer Zeit (4-6 Stunden) mit interaktiven Lernmethoden erlernt. Im Gegensatz zum Videokurs wird mehr Wert auf praxisgerechte Tippübungen gelegt, dadurch ist das Lernen aber auch etwas anstrengender. Tippen360° wurde vom PC Magazin und PC Praxis mit sehr gut bewertet. Das Programm ist als CD für Windows und Mac erhältlich und kann bei Amazon bestellt werden.

Wähle ich einen kostenpflichtigen oder kostenlosen Kurs?

Das hängt davon ab, wie viel Zeit, Geduld und Motivation Du hast.

Ich würde Dir zu einer kostenlosen Lernmethode raten, wenn…

  • Du unbegrenzt viel Zeit zum Lernen hast
  • Du gut mit Brute-Force-Methoden klarkommst (das ständige Wiederholen von gleichen Aufgaben)
  • Dir der Tippgeschwindigkeitstest gefallen hat
Zu einem kostenpflichtigen Kurs würde ich Dir raten, wenn…

  • Du bisher keine Zeit und Lust hattest, einen 40 Stunden Abschreibkurs zu besuchen
  • Du eine alternative Schritt-für-Schritt Lernmethode mit Entspannungsübungen bevorzugst
  • Du nicht das Bedürfnis verspürst, ständig Buchstabenreihen abzutippen

Tipps zum Zehn-Finger-Schreiben

  • Um dich von deiner alten Schreibmethode zu lösen, schreibe jeden Tag mindestens 15 Minuten mit zehn Fingern – das sollte im Zeitalter des Internets kein Problem sein.
  • Versuche jeden Text blind auf der Tastatur mit 10 Fingern zu tippen, auch wenn es nur ein paar Wörter sind. Damit verhinderst Du, in alte Gewohnheiten zurück zufallen.
  • Achte beim Üben zunächst nicht auf die Geschwindigkeit, diese wird sich mit der Zeit entwickeln. Lass dir bei jeder Bewegung Zeit und achte auf genaues Schreiben.
  • Such dir einen Lernpartner und wählt zusammen eine Lernmethode zum 10-Finger-Schreiben. Das steigert eure Motivation und das Durchhaltevermögen.
  • Führe in deinem Lebenslauf auf, dass Du mit zehn Fingern schreiben kannst. Das kommt bei jedem Arbeitgeber gut an und Du überzeugst unterbewusst mit Effizienz.
  • Lerne nicht an einem Laptop, durch die flachen Tasten eignet er sich am Anfang nicht zum Üben.

Der richtige Arbeitsplatz

Die Umstellung auf das Zehnfingersystem kann zu Anfang etwas anstrengend für die Finger und den Körper sein. Richte dir deinen Arbeitsplatz so ein, dass Du dich wohl fühlst und entspannt arbeiten kannst. Hier einige Tipps:

  • Die Stuhlhöhe stellst du auf etwas unterhalb deiner Knie ein und stellst deine Füße flach auf den Boden.
  • Die Tischhöhe lässt sich wahrscheinlich nicht so einfach anpassen, aber sie sollte nach Bedarf etwas höher als deine Unterarme sein.
  • Wenn du deinen Arm ausstreckst und den Bildschirm nicht berührst, steht er optimal. Neige ihn außerdem ein Stück nach hinten.
  • Ziehe die Tastatur soweit an deinen Körper, dass Du ein angenehmes Gefühl in deinen Armen hast.
  • Klappe die kleinen Füßchen unterhalb der Tastatur ein, dadurch wird das Bedienen der oberen Tastenreihen einfacher.
10 finger schreiben informationen

Die korrekte Körperhaltung

Das Tippen mit zehn Fingern kann zuerst etwas unangenehm in den Händen und Fingern sein. Einige Buchstaben, die mit den Kleinen- und Ringfingern bedient werden, kommen nicht so oft vor und erfordern eine ungewöhnliche Bewegung. Leiche Schmerzen können die Folge sein, lege dann eine Pause ein und übe später weiter. Nach kurzer Zeit mit dem Zehnfingersystem wird sich deine Hand an die Bewegungen gewöhnt haben. Durch die richtige Sitzhaltung kannst du weiteren Unannehmlichkeiten vorbeugen:

  • Setze dich immer vollständig auf den Stuhl und lehne dich entspannt zurück. Gewöhne dir an, immer eine aufrechte Sitzhaltung einzunehmen. Damit beugst Du Rückenschmerzen vor und dein Zwerchfell kann ungehindert arbeiten.
  • Entspanne Schultern und Oberarme, dabei bleiben deine Ellbogen locker am Körper.
  • Handrücken und Unterarme bilden eine Linie, so dass deine Handgelenke gerade sind. Somit schweben deine Handballen in der Grundstellung leicht über der Tastatur. Du verhinderst damit die Ausbildung des Karpaltunnelsyndroms, einer Nervenentzündung in der Handwurzel.
  • Deine Füße stellst Du fest auf den Boden und änderst bei Bedarf die Sitzhöhe.

Fragen die in Zukunft beantwortet werden

Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum 10-Finger-Schreiben? Lass sie mich wissen und schreibe mir eine Email: info [at] zehn-finger-schreiben.com

Hier die Liste mit zukünftigen Antworten

Wie lange dauert das lernen von der Zehn-Finger-Methode genau? Kannst du eine kleine Einführung in den Mitgliederbereich geben?